Studie zur Wechselbereitschaft von privaten Gaskunden

Auf dem deutschen Energiemarkt ist unverkennbar eine Intensivierung des Wettbewerbs zu beobachten. Seit dem 1. Juli 2007 ist der komplette europäische Strom- und Gas­markt für jeden Bezieher von Energie zugänglich. So sehen es die gesetzlichen Rahmenbedingungen vor. In Deutschland ist der Stromanbieterwechsel für Privathaushalte schon länger möglich, die Möglichkeit des Gasanbieterwechsels ist hingegen relativ neu.

Doch was kommt nun wirklich auf die Energieversorgungsunternehmen (EVU) zu? Wird der Endverbraucher von seinem neuen Recht auf die freie Wahl des Gasanbieters Gebrauch machen? Was wünscht sich der Kunde von seinem Energieversorger? Wird eine unerwartet hohe Anzahl an Tarifkunden zum günstigsten Anbieter wechseln?

Alle EVU sehen sich einem enormen Veränderungsdruck ausgesetzt. Jetzt gilt es Kunden zu halten oder am besten neue dazu zu gewinnen. Doch dazu bedarf es einer angepassten strategischen Ausrichtung sowie sehr guter Kenntnisse der veränderten Kundenbedürfnisse. Unsere neue Studie hat hierfür eine empirische Grundlage geschaffen. Sie bietet einen Überblick hinsichtlich der Wechselbereitschaft deutscher Tarifkunden, liefert detaillierte Beschreibungen einzelner demografischer und geographischer Segmente und spricht Handlungsempfehlungen für EVU aus.

In Kooperation mit der Consulimus AG und der Executive Networks Group hat avendi consulting die aktuellen Trends im Tarifkundensegment des Gasmarktes deutschlandweit ermittelt.

Die Studie kann zum Preis von 985,-- € zzgl. MWSt. direkt über uns bezogen werden.

Ferner bieten wir Individual-Studien in beliebiger Granularität an. Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt zu uns auf!